Impfungen

Durchführung folgender Impfungen als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen und privater Krankenversicherungen.

  • Tetanus (Wundstarrkrampf)
  • Diphtherie
  • Polio (Kinderlähmung)
  • FSME (durch Zecken übertragene Hirnhaut- und Gehirnentzündung)
  • Hepatitis B (Kinder und bestimmte Risikogruppen)
  • Pneumokokken (bakterielle Lungenentzündung)
  • Grippe

Andere, reisebezogene Impfungen sind keine Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

Grundsätzlich sollte der Impfschutz vor jeder Reise überprüft werden.
Bei Reisen außerhalb Mitteleuropas ist der vom der STIKO empfohlene Impfschutz meist nicht ausreichend. In aller Regel werden zusätzliche Impfungen empfohlen.